Eigene Inhalte und Links im Fußbereich einfügen

In diesem Video zeigen wir, wie du im Fußbereich eigene Inhalte und Links einfügen kannst.

Weiterführende Inhalte:

  1. Firmen-Teaser, Hotline-Box und Arbeitszeiten bearbeiten
  2. Socialmedia-Links einfügen
  3. Newsletter-Formular ein-/ausblenden
  4. Eigene Links im Footer einfügen
  5. Logos / Inhalte / Siegel hinzufügen
  6. Zahlungsarten anzeigen
  7. Telefon oder Email aus dem Footer entfernen

Der Fussbereich beinhaltet neben den wichtigen Links auch einen Firmen-Teaser, Hotline-Box, Newsletter-Formular und Socialmedia-Links.

Das Aussehen und Funktionsweise des Footers kann je nach Template abweichen.


Firmen-Teaser, Hotline-Box und Arbeitszeiten

Einstellmöglichkeiten variieren je nach Template. Die verfügbaren Optionen findest du unter <Template>, <Einstellungen> des ChildThemes und dort herunter scrollen zum Bereich <Footer-Einstellungen>.

Der Bereich " Service und Beratung" sowie der Firmen-Teaser im Footer können über <Inhalte> <Boxenverwaltung> bearbeitet werden. Dort zu "Footer" scrollen und den entsprechenden Eintrag mit Namen "Service und Beratung" oder "Über uns" auswählen. Passe Titel und Text nun einfach an. Natürlich kannst du einzelne Boxen hier auch komplett ausblenden oder löschen.

Du kannst übrigens in den <Footer-Einstellungen> unter <Template>, <Einstellungen> des ChildThemes auswählen, ob der Firmen-Teaser in doppelter Breite angezeigt werden soll. Dazu "Ueber uns anzeigen?" einfach auf "Ja" stellen.


Socialmedia

Das Template beinhaltet Verweise auf Social Media-Dienste, die bereits mit passenden Icons versehen sind. Die URLs können im Shop-Backend unter Template-Einstellungen, im Bereich Footer-Einstellungen eingetragen werden.

Wichtig

Hier ist der absolute Link einzutragen, also: mit https://


Newsletter-Formular ein-/ausblenden

Das Newsletter-Formular wird zusammen mit den Social Media-Icons in einer Spalte angezeigt. Um dieses Formular auszublenden, gibt es unter <Template>, <Einstellungen> des ChildThemes und dort herunter scrollen zum Bereich <Footer-Einstellungen> folgende Option: Newsletter-Anmeldung im Footer.


Im Template befinden sich mehrere Linkgruppen im Footer. Die voreingestellten Links findest du im Backend unter <Inhalte> <Boxenverwaltung>. Scrolle runter zum Bereich "Footer".

Je nach Template weicht die Auflistung vom Bild ab.

Hier kannst du die Linkgruppen und auch andere Footer-Elemente sortieren und bearbeiten.

Die Links in den bestehenden Linkgruppen werden über <Inhalte> <Eigene Seiten> im Shop-Backend angelegt und können dort bearbeitet werden. 

Neue Linkgruppe erstellen

Um eine neue Linkgruppe anzulegen, musst du unter <Inhalte> <Eigene Seiten> eine Neue Linkgruppe erstellen. Speichere die Linkgruppe.

Wichtig

Das Feld <Templatename> darf nicht geändert werden. Dies wird im Template angefragt und kann dann eine der Fehlerquellen sein.

Du findest sie nun in der Auflistung. Um Links hinzuzufügen, klicke in der Zeile, in der sich deine Linkgruppe befindet, auf der rechten Seite auf <Seite hinzufügen>. Dir wird nun das Menü <Seite erstellen/ändern> angezeigt. Wenn du die notwendigen Angaben ausgefüllt hast, speichere die Seite. Auf diese Weise kannst du deiner Linkgruppe beliebige Links zuweisen.

Um deine neue Linkgruppe im Footer anzuzeigen, gehe zu <Inhalte> <Boxenverwaltung>, scrolle runter zum Bereich "Footer" und füge unter <Neue Box> <Linkliste> <Linkgruppe> ein. Die Überschriften der Links können individuell benannt werden, wobei das Feld Angezeigter Name der Überschrift der jeweiligen Sprache entspricht.

Nun wird eine neue Box-Linkgruppe erstellt. Du klickst auf das <Bearbeiten-Icon> und wählst die passende Linkgruppe (Informationen, Fuss) aus.


Logos / Inhalte / Siegel hinzufügen

Neben den eigenen Links kann der Fussbereich noch viele andere Informationen aufnehmen. Dies können Texte, Logos oder Siegel von Partnerseiten sein.

Erstelle unter <Inhalte> <Eigene Seiten> eine neue Linkgruppe <Fusscontainer>. Alle Inhalte der Seiten, die du in dieser Linkgruppe platzierst, werden automatisch in der zweiten Zeile angezeigt:

Wurde deine Frage beantwortet? Vielen Dank für dein Feedback There was a problem submitting your feedback. Please try again later.